So funktioniert Pflegeplattform 24:

NEU: Die Suchmaschine als Gast, also ohne Registrierung, nutzen um so einen Überblick zu bekommen. HINWEIS: Arbeitgeber legen selten Inserate (Stellenangebote) an, daher sind von Diesen immer nur wenige verfügbar. Arbeitgeber SUCHEN hauptsächlich nach Personal ! Daher bitte unbedingt ein Inserat (Stellengesuch, idealerweise mit Foto) anlegen!

So funktioniert es:

mit Namen und E-mail Adresse registrieren– Sie erhalten von uns eine E-mail mit einem link über den Sie direkt auf unsere Suchmaschine kommen und sofort Ihr eigenes Inserateprofil (Stellengesuch) erstellen können. Hier können Sie auch angeben wo Sie arbeiten möchten. Österreich, Deutschland, Schweiz ,Liechtenstein, Luxemburg, Italien (z.B. Südtirol), Spanien (z.B. Balearen, Kanaren,…), Belgien sind wählbare Arbeitsländer.  Sie können ab sofort von tausenden Interessenten aus deutschsprachige Ländern bzw.Landesteilen Europas gefunden und kontaktiert werden. Alles völlig KOSTENLOS !

Sie können auf jede Anfrage von Arbeitgebern direkt  (PN) und kostenlos antworten !
Zugleich haben Sie nun dadurch auch ein eigenes, kostenloses Postfach (Account) mit vielen wichtigen Zusatzfunktionen wie Merkfunktion und vieles mehr.

Wenn Sie möchten können Sie auch „Premium Mitglied“(kostenpflichtig) werden, dies ist aber prinzipiell nicht notwendig. Nur wenn Sie es sehr eilig haben und auch selbst auf Inserate von Hilfesuchenden (Arbeitgeber) reagieren wollen und erweiterte Inhalte der Arbeitgeberinserate sehen möchten.

Das bedeuted Sie können einen fixen Zeitraum buchen innerhalb dessen Sie von sich aus uneingeschränkt zu allen Jobanbietern Kontakt aufnehmen können. Dies ist ab € 33,- inkl.Ust.möglich. Der Vertrag endet automatisch- KEIN ABO-versprochen !

Zur Preisübersicht geht es hier.

Welche Funktionen und Möglichkeiten bietet Pflegeplattform24 KOSTENLOS (registrierter Benutzer), was sind die kostenpflichtigen Zusatzfunktionen für Premium Mitglieder:

 pflegeplattform24-suchmaschineRegistrierte Benutzer (Jobsuchender)Premium Mitglieder (Jobsuchender)
Suchmaschine (Stellenangebote) nutzenxx
Profile (Stellenangebote) ansehenxx
Merkfunktion (Merkliste) nutzenxx
Eigenes Inserat (Stellengesuch) aufgebenxx
Arbeitsinformationen nutzen, Newsletter erhaltenxx
Info wenn Sie von Arbeitgebern (Hilfesuchende) auf die „Merkliste“ gesetzt wurdenxx
erweiterte Profilinhalte Hilfesuchender sehen x
Nachrichten von Hilfesuchenden lesenxx
Nachrichten von Hilfesuchenden beantwortenxx
Nachrichten an Hilfesuchende initiativ verschicken x

Folgende Jobwahlmöglichkeiten sind vorhanden:

  • Haushaltshilfe
  • GesellschafterIn
  • Pflegehilfe allgemein (ohne Nachttätigkeit, wohnt nicht beim Arbeitgeber)
  • Pflegehilfe mit Haushaltstätigkeit / ohne Haushaltstätigkeit
  • 24 Stunden Pflegehilfe mit Haushaltstätigkeit
  • 24 Pflegehilfe ohne Haushaltstätigkeit

Weitere Informationen zur Beschäftigung als Pflegerin/Betreuerin/Haushaltshilfe finden Sie hier:

Info für Österreich: Fahne AT

Haushaltshilfe: Haushaltshilfen (ohne Personenbetreuung) die Vollzeit oder Teilzeit arbeiten, können als Angestellte nach dem Hausangestelltengesetzt angestellt werden. Stundenweise/Fallweise arbeitende Personen können auch ohne Fixanstellung mit Dienstleistungsschecks einfach entlohnt werden. Möglich für EU-Staatsbürger und Andere mit Arbeitserlaubnis.

Pflege und Betreuungspersonal ( fällt meist unter den Beruf der Personenbetreuung-freies Gewerbe)
kann als Arbeitnehmer angestellt werden oder aber mit Gewerbeschein auf selbstständiger Basis als „PersonenbetreuerInn“.

Wenn Sie also als Personenbetreuerin in Österreich arbeiten möchten und EU Staatsbürger* sind, können Sie dies als freies Gewerbe auf selbstständiger Basis tun. Eine komplete Anleitung finden Sie dazu hier. Sie benötigen dazu KEINE Agentur ! * auch andere Staatsbürger mit Arbeitserlaubnis

Informationen für selbstständige und unselbstständige Betreuungskräfte stehen als PDF-Downloads in den folgenden Sprachen zur Verfügung:

Polnisch – Polski
Rumänisch – Român
Slowakisch – Slovenský
Tschechisch – Česky
Ukrainisch – Українською мовою
Ungarisch – Magyar
Deutsch – Basistext
Stand: 01.01.2016

PERSONENBETREUUNG IN ÖSTERREICH (Videoanleitung der WKO)
Klicken Sie auf den deutschsprachigen Link, dann können Sie die Videos in folgenden Sprachen auswählen:
  • Slowakisch
  • Ungarisch
  • Rumänisch

 

Stand: 01.01.2016

Weitere Links Pflege/Betreuung:

Links Haushalt:

Infos für Deutschland: Fahne DE

In Deutschland gibt es 3 mögliche legale Beschäftigungsmodelle:

  1. Haushaltshilfen/Pflege/Betreuungskräfte, die vom Privathaushalt als Arbeitnehmer angestellt werden
    (OHNE Agentur möglich !)
  2. Bei einem ausländischen Unternehmen (entsendender Arbeitskräfteüberlasser)angestellte und nach Deutschland entsandte Haushaltshilfen, Pflege/Betreuungskräfte
    (NUR MIT AGENTUR)
  3. Grenzüberschreitend selbständig tätige Haushaltshilfen/Pflege/Betreuungskräfte (Einzelunternehmer)
    (OHNE Agentur möglich !)

Zusammenfassend sei gesagt daß die Gesetzeslage in Deutschland mehrere Grauzonen aufweist.
Auf Plegeplattform24 „privat“ gefundene Arbeitgeber können
Sie also als Arbeitnehmer oder als Selbstaendige beschäftigen, wobei bei der Anstellung als Selbstaendige
genaue Richtlinien zu beachten sind um nicht als Scheinselbstständige(r) eingestuft zu werden.

Beide Modelle (1u.3) können Sie legal- OHNE VERMITTLER- anwenden. Pflegeplattform24 ist hier die kostengünstige Alternative zu entsendenden Arbeitskräfteüberlassern.
Link:

Infos für die Schweiz: Fahne CH

http://www.myhandicap.ch/fileadmin/myhandicap_de/web-inhalte/Recht_Soziales/Soziales/Pflegeversicherung/Pflege-Migration/juristisches_dossier_hauswirtschaft.pdf

In Privathaushalten dürfen Personen arbeiten, die entweder Wohnsitz in der Schweiz haben oder aus dem EU-Raum kommen.
In der Schweiz können Sie als EU Bürger also OHNE AGENTUR in einem Privahaushalt Arbeit finden. Der Arbeitgeber kümmert sich um die Formalitäten, da Sie ja dort dann angestellt sind.
Eine Arbeit als selbstständiger Unternehmer ist in der Schweiz in Privathaushalten nicht gestattet !

Andere Länder:

Liechtenstein: Fahne LI

http://www.llv.li/files/apa/pdf-llv-apa-merkblatt_zu_pflegekraeften.pdf
http://www.amsfl.li/

Luxembourg: Fahne LU

http://www.guichet.public.lu/citoyens/de/formulaires/travail-emploi/index.html

Für Informationen zu anderen Ländern z.B Italien  Fahne IT (Südtirol) , Spanien  Fahne ES   ( z.B.deutscher Rentner auf Mallorca ), usw. fragen Sie bitte ihren zukünftigen Arbeitgeber.